Fehlerhafte Verknüpfung zu Irfanview unter Win 10 beheben




Fehlerhafte Verknüpfung zu Irfanview unter Windows 10 beheben

5.1.2.2019

Immer wieder treten bei mir nach einem automatischen Update unter Windows 10 Probleme mit der Verknüpfung des Bildbetrachtungs- und Bildbearbeitungsprogramms Irfanview auf. Die Bilder lassen sich per Mausklick nicht mehr direkt aufrufen. Stattdessen erscheint ein Irfanview-Icon auf der Taskleiste. Klickt man es an, erscheint eine Liste mit Vorschaubildern der bereits angeklickten Bilder, die sich nicht bearbeiten lassen. Der Fehler kann sporadisch auftreten. Wie bekommt man ihn wieder weg?




Irfanview über den Microsoft Store installieren: Irfanview sollte über den Microsoft Store installiert sein und nicht über die offizielle Seite von Irfanview. Dazu gehen wir auf Start – Einstellungen – Standard -Apps – Bildanzeige – App auswählen – Suchen Sie nach einer App im Microsoft Store. Im Microsoft Store Irfanview auswählen. Bei der 64-Bit-Version von Windows 10 wählen wir die 64-Bit-Version von Irfanview aus. Nach der Installation müsste Irfanview einwandfrei funktionieren.


Irfanview über den Microsoft Store installieren.

Wenn der Fehler wieder auftritt: Sollte der Verknüpfungsfehler wieder auftreten, lässt sich der Fehler einfach reparieren.  Gehe dazu auf Start – Einstellungen – Apps & Features – Irfan View (auf der rechten Liste mit den Icons) – Erweiterte Optionen – Unter „Zurücksetzen“ entweder „Reparieren“ oder „Zurücksetzen“ anklicken.

Warum überhaupt das Bildbearbeitungsprogramm Irfanview? Es ist ein praktisches und vor allen Dingen zeitsparendes Programm, mit dem sich im Handumdrehen die Bilder Verkleinern lassen und der gewünschte Bildausschnitt gewählt werden kann. Dies sind die wichtigsten Bildberabeitungen für die Darstellung im Web. Daneben besitzt Irfanview eine Vielzahl von weiteren Werkzeugen für die Bildbearbeitung.