Was klingt wie auf Kurzwelle Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. November 2010 um 19:28 Uhr

Was klingt wie auf Kurzwelle - Klangbeispiele und Hörproben häufiger Betriebsarten

Wer RTTY, SSTV, PSK31 oder Wetterfax dekodieren möchte, muss wissen, wie diese Modulationsarten in SSB oder AM klingen, wenn er seinen Empfänger über die Bänder kurbelt.

Liste der Klangbeispiele (Windows Media Player Plug In erforderlich):

Amplitudenmodulation (AM) eines Rundfunksenders, ca. 6 KHz Bandbreite:


SSB-Modulation (Einseitenbandmodulation) einer Amateurfunkstation:


Morse-Telegrafie (CW, Morsen):


Hellschreiben, Typ Feldhell:


Funkfernschreiben (RTTY):


Wetterfax, abwechelnde Übertragung zwei verschiedener Frequenzen:


SSTV (Standbildübertragung einer Amateurfunkstation auf Kurzwelle):


PSK31 (schmalbandige Textübertragung):


MT63 (1 kHz breite Textübertragung):


Amtor ARQ (wie Sitor ARQ):


Pactor 2:


PLC, breitbandige Störung auf Kurzwelle durch ein PLC-Modem nach dem DSSS-Verfahren:

Winmor, Die eigene Aussendung hört man im Beispiel nicht:


Aussendung von Winmor: Die sendenden und empfangenden Stationen wechseln sich unregelmäßig ab.

Winmor wird von Funkamateuren unter anderem im Katastrophenfall für die Übertragung von E-Mails verwendet. Die Aussendung kann nur auf festgelegten Frequenzen zu den RMS-Gateways erfolgen. Ein Stören der Aussendungen führt nur zu einer Verlangsamung der Übertragungsgeschwindigkeit.

Weitere Klangbeispiele: Sehr viele weitere Klangbeispiele sind unter "Digital Modes - Sight & Sound" zu finden. Viele digitale Betriebsarten sind weder gehörmäßig noch auf der Wasserfallanzeige kaum zu unterscheiden.

Klangbeispiele von Störgeräuschen und kommerziellen Aussendungen: Unter IARU Region 1 Monitoring System Soundfiles gibt es eine lange Liste von Klangbeispielen der unterschiedlichsten Bandeindringlinge.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. März 2015 um 11:52 Uhr
 
18. September 2015

Meinen herzlichen Dank an alle Spender, die zum Weiterleben dieser Seite beitragen. Dieser Internetauftritt ist auf Spenden angewiesen, denn die Werbeeinnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die laufenden Kosten zu decken. Diese Seite macht keinen Gewinn. Sie kostet nur Geld.

Die Artikel schreibe ich in meiner Freizeit. Dafür achte ich beim Verfassen der Artikel darauf, dass die Leser nicht zu unnötigen Anschaffungen verführt werden. Ich setze keine Artikel hinein, die von Firmen gesponsert werden.

Ich schreibe unabhängig für Dich als Leser. Ich hoffe mit meinen Seiten Anregungen zum Basteln und Reparieren geben zu können, die im besten Fall auch Geld sparen. Zum Beispiel lassen sich viele alte Geräte relativ leicht reparieren. Das macht nicht nur Spaß. Das kann viel Geld sparen. Trage dazu bei, dass diese Seite weiterlebt und spende einen kleinen Betrag! Danke!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker, SM5ZBS

___________________

© 2009-2016 Volker Lange-Janson