Telefontechnik und Asterisk

W49 der Deutschen Bundespost

Telefontechnik, Nummernschalter, Smartphones:

Sämtliche Beiträge meiner Basteleien zu Asterisk-SIP-Servern und zur alten und neuen Telefontechnik. Unter 

https://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/board.php?board=73

gibt es noch mehr Anregungen und wertvolle Informationen.

 

Smartphone mit Softphone Sipnetic

Smartphones und Mobilfunktelefone:

Handy mit Wählscheibe zum Nachbauen
Eine Entwicklung der New Yorker Ingenieurin Justine Haupt

Softphone-App Sipnetic für Android-Smartphones
für SIP, kostenlos, mehrere Accounts möglich

Kostenloses VPN mit OpenVPN Connect
Damit das Telefonieren via Datenfunk auch dann klappt, wenn der Datenfunk für SIP gesperrt ist. Der VPN-Anbieter OpenInternetAcces bietet zudem kostenlos zuverlässige VPN-Anbindungen an.

Eingeklebten Akku eines Smartphones wechseln
Am Beispiel des Homtom HT50

Firmware von China-Smartphones flashen
Neues Stock ROM mit SP Flash Tool aufspielen

UMIDIGI A1 Pro
Smartphone für 60 Euro erfüllt seinen Zweck

HOMTOM HT50
China-Smartphone zum günstigen Preis

Landvo V5
Es ist mein erstes Android-Smartphone gewesen und es dient mir heute nur noch als Uhr

Routen eines Android-Smartphones
liefert mehr Speicherplatz und eventuell Schadsoftware

SD-Karte eines Smartphones klonen
mit Minitool Partition Wizard Free

Ausgewählte Android-Apps im Test
die mehr oder weniger sinnvoll sind und manche sind für mich ein Muss

HTC P3600 aus dem Jahr 2007 mit Windows Mobile
Was kann man damit alles noch sinnvoll anstellen?

SJPhone für SIP-Telefonie für Window Mobile Smartphones
Nur noch historisch interessant

Altes Windows Mobile Smartphone als WiFi-Router nutzen
mit dem Programm WMWifiRouter

 

Schwedisches Wählscheibentelefon Ericsson Dialog

Telefontechnik mit und ohne Wählscheiben:

FeTAp 871
FeTAp 871 – Tastentelefon der Deutschen Bundespost, etwa 1984 – 7. August 2021: Ein paar Fotos eines gereinigten FeTAp 871. Der Apparat wurde von mir demontiert, gereinigt, mit Autolackreiniger poliert und anschließend natürlich wieder zusammengesetzt. – weiter

Kein Verwählen des Nummernschalters: Prototyp der Entprellschaltung.
Entprellschaltung mit Monoflop für Nummernschalter – 4. Januar 2021: Das Prellen der Kontakte einiger verschlissener Nummernschalter der Bauart N38 war nicht zu beseitigen. Durch das Prellen war ein Betrieb an älteren FritzBoxen, die noch das Impulswahlverhalten beherrschen, unmöglich, da sich jede Ziffer verwählte. Das Reinigen der Kontakte und das Nachspannen der Federn für den korrekten Kontaktdruck von 50 g führten nicht zum Erfolg. Offensichtlich liegt altersbedingt Materialermüdung vor, welche die Kontaktfedern schwingen lässt. Die hier vorgestellte Entprellschaltung war schließlich ein voller Erfolg. Selbst nach über 100 Wählversuchen – also nach dem Wählen von über 100 Telefonnummern  – trat kein einziges Verwählen auf. – weiter

Einfache Hilfsschaltung zum Entprellen ausgeleierter Nummernschalter.
Hilfsschaltung zum Entprellen von alten Nummernschaltern – 16. Dezember 2020: Das Prellen eines alten Nummernschalters des Typs N38 ließ sich trotz Reinigen der Kontakte und Nachspannen der Kontaktfedern für einen korrekten Kontaktdruck (meistens 50 g) nicht beseitigen, obwohl die Schaltzeiten stimmten.  Die Folge war, dass ein Wählvorgang im Betrieb an einer Fritzbox regelmäßig scheiterte. – weiter

Telefon Modell 36 vor der Restauration.
Restaurierung eines Bakelit-Telefons Modell 36 – 9. Dezember 2020: Mir wurden Einzelteile eines alten Bakelit-Telefons zugeschickt. Eine Recherche ergab, dass es sich um die Haube und um die Grundplatte eines Modell 36 handelte. Das Gehäuse war in einem schlechten Zustand. Der Nummernschalter war defekt und ließ sich nicht mehr bewegen. Der Hörer fehlte. Die Bakelit-Oberfläche konnte durch Polieren mit Lackreiniger nicht mehr auf Hochglanz gebracht werden. Sie blieb stumpf, da die Oberfläche durch die Jahre und durch UV-Strahlung beschädigt war. – weiter

Das Softphone Ninja Lite für Windows.
Das Softphone Ninja Lite für Windows – 11. November 2020: Ein Softphone ist ein als Software realisiertes Telefon, das wir uns herunterladen und anschließend installieren können. Ninja Lite ist ein solches Softphone, das unter Windows läuft und zudem kostenlos ist. Ich habe es ausprobiert. – weiter

Wandtelefon aus Österreich Baujahr 1966
Bakelit-Wandtelefon Baujahr 1966 aus Österreich der Firma E.Schrack E.A.G.Wien – 2. November 2020: Dieses Bakelit-Wandtelefon Baujahr 1966 aus Österreich der Firma E.Schrack E.A.G.Wien kam laut seinem Vorbesitzer nach der Wende aus Dresden und wurde danach mehrere Jahrzehnte auf einem zugigen Dachboden in einer Pappschachtel gelagert, bis es bei Aufräumarbeiten nach langer Vergessenheit wieder entdeckt wurde.

Das Bakelit-Gehäuse diese Wählscheibentelefons war stark verschmutzt. Es ließ sich leicht mit einem feuchtem Schwamm und etwas Geschirrspülmittel reinigen. Ebenso verfuhr ich mit dem Hörer. Danach polierte ich das Bakelit mit etwas Autolackreiniger, wodurch der Glanz wieder zum Vorschein kam. Mit etwas Glasreiniger ließ die Fingerlochscheibe und das Ziffernblatt des Nummernschalters reinigen, der dafür demontiert wurde. Die Fingerlochscheibe wurde ebenfalls mit Autolackreiniger poliert.

Problematisch war der Nummernschalter. Er drehte sich zu langsam und verwählte sich immer. – weiter

Wählscheibentelefon Fe TAP 791-1 der Deutschen Bundespost aus dem Jahr 1985.
Wählscheibentelefon Fe TAP 791-1 der Deutschen Bundespost aus dem Jahr 1985.
Restaurierung eines Wählscheibentelefons Fe TAp 791-1 Baujahr 1985 – 22. Oktober 2020: Das Wählscheibentelefon Fe TAp 791-1 der Deutschen Bundespost stammt aus dem Jahr 1985. Es wurde restauriert und die Mechanik des Nummernschalters musste gereinigt werden.

Gehäuses leicht war leicht verschmutzt und mit kleinen Schimmelflecken übersäht, die durch eine lange Lagerung an einem feuchten Ort entstehen können. Das Gehäuse hatte zudem feine Kratzer als Gebrauchsspuren. Der Nummernschalter verwählte sich dauernd. Das Anschlusskabel fehlte. Der Hörer war durch den den Gebrauch verschmutzt. Das Spiralkabel war verheddert. Kratzer waren auf der Wählscheibe zu sehen. – weiter

„Telefontechnik und Asterisk“ weiterlesen